Einsatzübersicht 2019

12) Person gestürzt   kann nicht selbst öffnen

    Datum: 16.03.2019

    Uhrzeit: 17.13 Uhr

    Einsatzort: Heide

 

 

Wir konnten uns gewaltfrei Zutritt zur Wohnung verschaffen und den Bewohner aus der Zwangslage befreien. 

 

 

     Einsatzkräfte: Florian Sachsenfeld und Rettungsdienst 

 

                                        

 

11) Auslösen der Brandmeldeanlage

    Datum: 11.03.2019

    Uhrzeit: 17.44 Uhr

    Einsatzort: Neustadt

 

 

Nach Kontrolle des gemeldeten Bereiches konnten wir wieder einrücken.  

 

 

     Einsatzkräfte: Florian Sachsenfeld, Florian Schwarzenberg,    

                               Florian Neuwelt und Florian Heide

                                        

 

10) Erneuter Alarm durch Vernebelung eines Stockwerkes

    Datum: 10.03.2019

    Uhrzeit: 17.35 Uhr

    Einsatzort: Neustadt

 

 

Wieder stellte sich ein abgelassener Pulverlöscher als Quelle der Vernebelung heraus. Zu weiteren Ermittlungen wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben. 

 

 

     Einsatzkräfte: Florian Sachsenfeld, Florian Schwarzenberg,    

                               Florian Neuwelt, Florian Heide,

                                Rettungsdienst und Polizei

                                        

 

9) Kellergang verraucht 

    Datum: 05.03.2019

    Uhrzeit: 18.46 Uhr

    Einsatzort: Neustadt

 

 

Vor Ort fanden wir ein vernebelten Keller eines Seniorenwohnheims vor. Unser Angriffstrupp ging zur Erkundung in das Gebäude vor. Ein entleerter Pulverlöscher stellte sich als Grund für die Vernebelung heraus. Der Bereich wurde noch belüftet und im Anschluss an die Hausverwaltung übergeben. 

 

 

             Einsatzkräfte: Stadtfeuerwehr Schwarzenberg,    

                                Rettungsdienst und Polizei

                                        

 

8) brennender Personenkraftwagen nach Unfall  

    Datum: 03.03.2019

    Uhrzeit: 12.16 Uhr

    Einsatzort: Wildenau

 

 

Ein Fahrzeug kam von der Straße ab und kollidierte mit einem Baum. Als der Rettungsdienst mit der Behandlung der Verletzen beschäftigt war, fing der Pkw im Motorraum an zu brennen. So alarmierte die Leitstelle die Hauptwache und uns mit dem Alarmstichwort Pkwbrand. 

Die Kollegen des Rettungsdienst konnten den Brand aber mit einem Pulverlöscher nieder schlagen. Sodass wir nur noch die Unfallstelle gegen den Verkehr absicherten und die Kräfte der Hauptwache eine Nachschau durchführten. 

 

 

     Einsatzkräfte: Florian Sachsenfeld, Florian Schwarzenberg,    

                              Rettungsdienst und Polizei

                                        

 

7) Kleinbrand ohne Ausbreitungsgefahr  

    Datum: 01.03.2019

    Uhrzeit: 17.16 Uhr

    Einsatzort: Sachsenfeld

 

 

Der Brand eines Sammelbehälters für Papier, war der Grund für denn zweiten Alarm an diesem Tage. Mit der Schnellangriffsleitung war das Feuer zügig gelöscht und nach Übergabe an die Polizei waren wir nach gut einer Stunde wieder im Gerätehaus. 

 

 

             Einsatzkräfte: Florian Sachsenfeld und Polizei

                                        

 

6) Meldereinlauf in Ausbildungsstätte  

    Datum: 01.03.2019

    Uhrzeit: 10.14 Uhr

    Einsatzort: Wildenau

 

 

Die Brandmeldeanlage wurde durch Wasserdampf ausgelöst. Nach kurzer Kontrolle konnten wir wieder einrücken. 

 

 

 Einsatzkräfte: Florian Sachsenfeld und Florian Schwarzenberg

                                        

 

5) Zustand des Patienten unklar vermutlich verletzt in Wohnung 

    Datum: 10.02.2019

    Uhrzeit: 8.40 Uhr

    Einsatzort: Heide 

 

 

Trotz Verletzung konnte der Bewohner die Tür noch selbst öffnen. So bestand für uns kein Handlungsbedarf und wir rückten wieder ein. 

 

 

               Einsatzkräfte: Florian Sachsenfeld,Polizei        

                                        und Rettungsdienst 

                                        

 

4) starke Rauchentwicklung wahrnehmbar

    Datum: 06.02.2019

    Uhrzeit: 13.40 Uhr

    Einsatzort: Altstadt

 

 

Bereits auf der Anfahrt wurde der Leitstelle mitgeteilt, das es sich um einen Dachstuhlbrand handelte. Auf Grund der engen Bebauung in der Altstadt, wurde umgehend eine Alarmstufenerhöhung durchgeführt. Wir fuhren als erstes den Einsatzort an und setzten unsere Atemschutztrupps ab, welche im weiteren Einsatzverlauf aktiv das Feuer mitbekämpften. Die restliche Fahrzeugbesatzung wurde mit dem Wasser fördern über Langewegstrecke betraut. So brachten wir unser Löschfahrzeug am Schwarzwasser in Stellung und versorgten den Löschangriff mit Wasser. Nach gut zwei Stunden zeigte der Innenangriff mit mehreren Rohren so weit Erfolg, das wir die Förderung einstellen konnten. Nach öffnen des Daches und abschließender Bekämpfung aller Glutnester konnte der Einsatz nach gut vier Stunden beendet werden. 

 

             

 

                Einsatzkräfte: Stadtfeuerwehr Schwarzenberg,  

                Florian Beierfeld, Polizei, Seg und Rettungsdienst 

 

 

                             Link zum Artikel der Freien Presse

 

 

3) Funkenflug aus Schornstein

    Datum: 14.1.2019

    Uhrzeit: 16.54 Uhr

    Einsatzort: Neuwelt

 

 

Der Alarmgrund bestätigte sich bei unserem Eintreffen. Unser Angriffstrupp ging zur Lageerkundung und Kontrolle des Schornsteins ins Gebäude vor. In der Zwischenzeit wurde die Drehleiter in Stellung gebracht. Nachdem der Ofen geleert war, konnte mit dem kehren der Esse über die Leiter begonnen werden. Dieses übernahm ein Atemschutztrupp der Hauptwache. Ein weiterer Trupp blieb im Kellerbereich in Löschbereitschaft. Nach mehrmaligen kehren war die Gefahr gebannt und es konnte zeitnah zum Abmarsch fertig gegeben werden. 

 

 

   Einsatzkräfte: Florian Sachsenfeld, Florian Schwarzenberg,   

                Florian Neuwelt, Florian Heide und Rettungsdienst 

                                        

 

                    Bilder stammen von der Feuerwehr Heide

2) Dachteile drohen auf Gehweg zu stürzen

    Datum: 13.1.2019

    Uhrzeit: 12.18 Uhr

    Einsatzort: Neuwelt

 

 

Bei den losen Dachteilen handelte es sich um einen Schneefang. Er wurde durch die Kameraden der Feuerwehr Neuwelt entfernt. Wir konnten wieder einrücken. 

 

         Einsatzkräfte: Florian Sachsenfeld und Florian Neuwelt

                                        

 

1) Bewohner reagiert nicht auf Kontaktaufnahme

    Datum: 04.1.2019

    Uhrzeit: 17.18 Uhr

    Einsatzort: Sonnenleithe

 

 

Mittels Türfallblechen konnten wir uns Zugang zur Wohnung verschaffen.

Der Rettungsdienst übernahm die weitere Behandlung.

 

                 Einsatzkräfte: Florian Sachsenfeld, Polizei,  

                                        und Rettungsdienst